Eva Hürlimann ist die erste Schweizerin, die einen Quintuple Ultratriathlon in Angriff nimmt – und dabei gleich den aktuellen Weltrekord knacken möchte. Welche Strategie sie dabei verfolgt und warum sie das Lachen auch bei den grössten Strapazen nicht verliert, verrät sie im Interview.

EvaHuerlimann01

Evas Websites: www.evahuerlimann.ch / www.doitmyway.ch / Facebook / Instagram

Mark Hohe-Dorst steht 2018 zum zweiten Mal am Start des DECA Continuous. Neben dem Sport befasst er sich gerne mit Zahlen und Statistiken zum Ultratriathlon. Im Interview verrät er, welche Rekorde noch zu holen wären und warum es zu seinen Lebenszielen gehört, einen DECA zu finishen.

MarkHoheDorst1

> Website: www.ultrathlet.de / > Mark Hohe-Dorst auf Facebook

Laurent Quignette alias «Bretzel Man» hat 2017 den Deca Ultratriathlon in Mexico gewonnen - und das nur knapp zwei Monate nach seinem dritten Platz am DECA in der Schweiz. Dieses Jahr ist er wieder dabei am swissultra. Was es mit der Bretzel auf sich hat, warum die Stadt Colmar ein Nest für Ultratriathleten ist und von welchem Wettkampf er 2019 träumt, verrät er im Interview.

Laurent1

> Website: www.bretzelman.fr / > Bretzel Man auf Facebook

Die Österreicherin Alexandra Meixner verfolgt ein ehrgeiziges Ziel: Sie möchte nicht nur den Double Deca finishen, sondern gleichzeitig auch den bestehenden Weltrekord der Frauen knacken. Wie die Strahlefrau das schaffen will und was sie von Konkurrenzdenken hält, verrät sie im Interview.

alexandrameixner01

Alexandra Meixner beim Zieleinlauf ihres ersten Ultratriathlons, dem Double in Neftenbach (Schweiz) 2011.